Einträge von Dr. Michael Tillmann

Drei wichtige Fristen bei der Kündigung

Wer gekündigt wurde, hat nicht viel Zeit zu verlieren. Dass man in der Regel innerhalb von 3 Wochen Kündigungsschutzklage erheben muss, wenn man sich gegen eine Kündigung wehren möchte, ist den meisten Arbeitnehmern bekannt. Aber wussten Sie, dass es sich lohnen kann, noch viel schneller zu reagieren? Falls nicht, sollten Sie sich am besten mit […]

Die 3 wichtigsten Fristen bei Kündigung

Julia hat von ihrem Arbeitgeber eine Kündigung erhalten – ausgerechnet einen Tag vor ihrem Urlaub. Was soll sie jetzt tun? Ihre Freundin Sabrina erzählt ihr, dass sie 3 Wochen Zeit hat, eine Kündigungsschutzklage zu erheben. Das könne man ganz unkompliziert auch ohne Anwalt direkt beim Arbeitsgericht erledigen. Julia beschließt daher, erst einmal ihren 2-wöchigen Urlaub […]

Betriebsratsbeschlüsse in der Corona-Krise: Kirche als Vorbild?

Etwas aus der Zeit gefallen: Formvorschriften für Betriebsratssitzungen Betriebsratsbeschlüsse können wirksam nur gefasst werden, wenn die Betriebsratsmitglieder sich tatsächlich physisch in einem Raum versammeln. Zumindest war das die bislang einhellige Auffassung. Diese wurde daraus abgeleitet, dass § 33 Betriebsverfassung, der die Beschlussfassung regelt, von „anwesenden“ Betriebsratsmitgliedern die Rede ist. Bundesarbeitsministerium reagiert auf Corona-Krise Nun hat […]

Kurzarbeit im Kirchenarbeitsrecht

Einführung von Kurzarbeit im kirchlichen Bereich jetzt wesentlich erleichtert Im Rahmen der Corona-Krise wurde die Mitarbeitervertretungsordnung (MAVO) geändert. In § 38 Abs. 1 MAVO wurde eine neue Ziffer 14 hinzugefügt. Somit ist es nun auch bei Dienstgebern, die die Kirchliche Arbeitsvertragsordnung (KAVO) anwenden, möglich, Dienstvereinbarungen zur Kurzarbeit abzuschließen. Bisher war dies nur bei Dienstgebern möglich, […]

Kanzleibetrieb in der Corona-Krise

Wir sind weiter für Sie da! Wir bleiben für unsere Mandanten auch in der Corona-Krise weiterhin zu den normalen Bürozeiten von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr telefonisch erreichbar. Entsprechend den allgemeinen Regeln und Empfehlungen versuchen wir, direkte Kontakte soweit wie möglich zu vermeiden. Daher bieten wir nun – anders als vor der Krise – auch […]

Rücktritt vom Urlaub wegen Corona?

Können Mitarbeiter von ihrem Urlaub zurücktreten, wenn eine geplante Reise ausfällt?   Viele Mitarbeiter haben wahrscheinlich für die Osterferien schon Reisen geplant, vielfach wahrscheinlich auch nicht ganz billige Auslandsreisen. Sei es, dass man versucht an Ostern die ersten Sonnenstrahlen im Süden schon abzubekommen oder das man noch versucht die letzten Schneeflocken zum Skifahren zu nutzen. […]

Schutzkleidung bei Corona-Gefahr

Müssen Mitarbeiter arbeiten, auch wenn der Arbeitgeber keine Schutzkleidung gegen eine Corona-Infektion zur Verfügung stellt?   Dazu ist zunächst einmal grundsätzlich festzuhalten, dass der Arbeitgeber eine Fürsorgepflicht aus dem Arbeitsverhältnis hat. Das ist natürlich eine ziemlich allgemeine Feststellung, bei der man nicht weiß, was denn daraus folgt. Aber der Gesetzgeber hat in einigen Fällen die […]

BAG: Arbeitgeber haftet für Urlaub

Bundesarbeitsgericht vom 19.2.2019 – 9 AZR 541/15 Der Fall: Ein Mitarbeiter war über viele Jahre als Wissenschaftler bei seinem Arbeitgeber beschäftigt. Offenbar war er so sehr in seine Wissenschaft vertieft, dass er es regelmäßig versäumte, rechtzeitig vor Jahresende seinen Urlaub zu beantragen. Zum Jahresende 2013 schied er aus dem Arbeitsverhältnis aus. Danach rechnete er dem […]